Marco Wilhelm Linke / 56 posts found

CD »Linck«

Die Geschichte der Band beginnt eigentlich im Frühjahr 1995 – damals noch als Four `M`Age. Es folgten acht aufregende Jahre. Bereits 1996 wurde die junge Band von Polygram / Lasa-Records unter Vertrag genommen und nahm in den A&A-Studios ihre ersten Titel auf. Noch im gleichen Jahr kam es zur Veröffentlichung auf einem Sampler bei Lasa-Records (u. a. zusammen mit Keimzeit).

BibDesk

BibDesk ist eine kostenlose Literaturdatenbank für Mac OS X. Das kleine aber feine Programm macht sich die die von Mac OS X bereitgestellten Funktionen zu Nutze,  wie z. B. Echzeitsuche oder AppleScript. Optisch und in funktioneller Hinsicht erinnert BibDesk an iTunes. nur dass Dokumente und ePDF´s verwaltet werden. Gut ist, dass auch an den Austausch mit anderen Programmen  gedacht wurde. So stehen für den Export HTML-, RTF- und MS-Word-Dateien zur Verfügung. Insgesamt macht das Programm…

Curio

De Ideenfindung mit Curio begintn auf einem leeren Ideenraum. Hier werden Formen, Textblöcke, Dokumente, Bilder oder Videos draufgeschoben und anschließend beliebig bearbeitet. Mehr zu Corio findet ihr wahrscheinlich in meinem Artikel “Schreiborganisation für Autoren” in der Autorenzeitung “Federwelt” (Ausgabe 2, 2010). Mehr Informationen unter www.zengobi.com Kosten: rund 70 bis 100 Dollar Software für Mac

Omni Outliner 3

Ideen sammeln, in aufklappbare Gliederungslisten verpacken und Ebenen frei definieren, formatieren, zusammenfassen oder verschieben: Das ist Omni Outliner.  Und der sieht dazu auch noch hübsch aus. Zwar wurde der Outline-Profi zu eben diesen Strukturierungszwecken entwickelt, jedoch ist das Programm derweil erwachsen geworden. Datenbank, Tabellenkalkulation, zahlreiche Stile, mit denen sich das Format der Dokumente oder einzelner Worte anpassen lassen, Ankreuz-Listen, Aufzählungen oder Pop-Ups…

Tinderbox

Eines gleich vorneweg: Das Thema “Brainstorming für Autoren” und “Schreiborganisation” samt meiner Lieblingsprogrammauswahl erscheint wahrscheinlich im Hefter “Federwelt” (Ausgabe 2, 2010). Dort werde ich ausführlicher auf Tinderbox eingehen und dann auch ein Review mit Bildern, etc. zu Tinderbox verfassen. Bis dahin nur soviel: Tinderbox ist ein grandioses Programm, um Ideen zu ordnen und miteinander zu verknüpfen. Man sammelt seine Gedanken in “Boxen”…

XMind

Eines gleich vorneweg: XMind ist cool. Und kostenlos. Und für Mac. Und für PC. Also viele Gründe, das Programm in kürze genauer vorzustellen. Jetzt aber schon einmal soviel: Das Programm eignet sich prima, seine Ideen festzuhalten und sinnvoll zu skizzieren. Damit hat das umständliche gewurstel mit PowerPoint und Co ein Ende. Die Mindmapping-Software biete gute Funktion für das was es soll: Mindmaps erstellen. Es bietet darüber hinaus eine ausreichende Outline-Übersicht und genug Möglichkeiten,…