mj12-Hardback
Das Majestic-12 Dokument THRILLER

Es sollte das bestgehütete Geheimnis der USA sein. Heute bedroht dieses Wissen die gesamte Menschheit.

»Linck hat mich von Anfang an mit seinem Opus gefesselt. Eine Welt zwischen Fakten und Fiktion.«
-W.-J. Langbein

„Es ist ihm gelungen, eine Welt zwischen Fakten und Fiktion zu kreieren. Mein aufrichtiges Kompliment: Marc Linck hat mich von Anfang an mit seinem Opus gefesselt, (…) von der ersten Seite bis zum brillant konzipierten und umgesetzten Finale.“ –Walter-Jörg Langbein

Dr. Colin Wallace ist Leiter der Abteilung »Klinische Neurophysiologie und Psychiatrie« der University of San Francisco. Plötzlich taucht ein alter Studienkollege auf und bittet ihn bei der Suche nach einem 50 Jahre alten Geheimdossier um Hilfe. Noch bevor Wallace Einzelheiten erfährt, wird sein Freund ermordet und auch auf Wallace beginnt eine gnadenlose Hetzjagd.

Verzweifelt versucht er, seinem unsichtbaren Feind zu entkommen. Aber mit jedem Schritt gerät er tiefer in einen Sumpf aus Intrige, Mord und Korruption. In dieser Verschwörung, in die scheinbar nicht nur der CIA, das FBI und das Militär verwickelt sind, bleibt ihm nur ein Ausweg: Er muss das Rätsel um die geheimen Unterlagen lösen. Gemeinsam mit der Journalistin Susan Barett sucht er nach Antworten und sie stoßen auf das »Majestic-12 Dokument«.

Es informiert über eine Regierungskommission, zu deren Aufgaben die Untersuchungen eines abgestürzten Ufos gehörten – und eines lebendig geborgenen Aliens. Doch ist diese TOP-SECRET-Akte echt? Sollte tatsächlich ein außerirdisches Raumschiff abgestürzt sein? Oder geht es in Wirklichkeit doch um etwas ganz anders…

Oftmals traut man sich nicht an ein Buch heran, weil der Autor oder der Verlag einem unbekannt sind. Ich kannte weder Marc Linck, noch den Periplaneta Verlag, aber mit diesem Buch wurde ich dafür belohnt, dass ich es trotzdem gelesen habe.

SabrinaK1985– Rezension Amazon

Mein erster Wissenschaftsthriller. Dazu kommt noch das unbeschreibliche Gefühl, des fallenden Groschens, wenn man nach Beenden des Buches den Klappentext noch mal liest. Sehr zu empfehlen.

Jennifer Bühsing – Rezension Amazon

Spannender Krimi Marc Lincks, der sehr gut recherchiert und umgesetzt wurde. Ausgesprochen nachvollziehbar gestaltet sind die Figuren, ihre Skepsis und ihr dennoch auftretender Tatendrang. Ihre Reise ist tollkühn, die einzelnen Stationen gut erdacht ‘ erfrischend nervenaufreibend!

Julian– Rezension Amazon

Das Majestic-12 Dokument

HARDCOVER

E-Book