Anthologie / 15 posts found

Liebst du das Dunkel?!

by mw

AKTUELL: Jetzt bestellen!

Titel: Liebst du das Dunkel
Autor: Barbara Schilling

Verlag: Periplaneta Berlin
ISBN: 978-3940767554
Seiten: 120 S. Texte/ Fotografien & Hörbuch-CD
Preis: 14,00 EUR

(In allen Onlineshops erhältlich, bei periplaneta.com oder gern auch hier:
kostenloser Direktversand mit Widmung der Autorin)
Die Autorin über das Buch:

Ich möchte euch an dieser Stelle mein neuestes Buchprojekt vorstellen:
`Liebst du das Dunkel´ (Unterhaltsam-morbide Lyrik und Prosa, s/w-Fotografien & Hörbuch-CD)

In diesem Buch habe ich verschiedene z. T. prämierte Texte – Kurzgeschichten und Gedichte …

And the winner is …

by mw
Barbara Schilling gewinnt den 2. Platz beim Allgäuer Kurzgeschichtenwettbewerb “Wasser-Fest” mit ihrem “sehr gelungenen Beitrag”: Höhepunkt des Tages Die Preisverleihung (Lesung und Übergabe der Preisgelder) findet am 26.11. in Kaufbeuren statt.

Sieger der Ausschreibung »Die Welt im Wasserglas« stehen fest

by mw
Der Wortkuss Verlag schreibt: “Nicht, dass das Verlagsleben sonst langweilig wäre. Aber die Reaktionen auf unsere Ausschreibung Die Welt im Wasserglas haben uns nach Luft schnappen lassen. Es war faszinierend, wie vielseitig das Thema interpretiert worden ist. Wir bedanken uns herzlich bei allen Einsendern für die persönlichen Einblicke in ihre Wasserglaswelt. Und so konnten wir heute in einer achtstündigen Sitzung die endgültigen Sieger unseres Wettbewerbes küren.” Mit dabei:…

“Vorwand” ausgewählt für Buch “Gier”

by mw

Barbara Schilling Auszug Beitrag “Vorwand”: ”Sie geht durch das helle Zimmer mit dem Holztisch und dem Bücherregal, tritt über die Schwelle der ausgehängten Tür, in den dunklen Zwischenflur, geht weiter. Er tritt hinter ihr ins Schlafzimmer. Sie beugt sich zum Nachttisch hinunter. Blaues Nachmittagslicht fällt durch die hohen gardinenlosen Fenster. Der Bucheinband fühlt sich glatt und …”

25.6.: Humoristische Lesung im Biergarten!

Next Event: Gemeinsame Lesung des Autorenpärchens Barbara Schilling und Marco Linke (Gewinner des Brandenburgischen Literaturpreises 2008) um 19 Uhr am 25.6. im Biergarten des Restaurant “Uhlmann.s” in Potsdam (Jägerstraße / Innenstadt). Eintritt frei! Auszüge aus: Kurzgeschichtenband “Rote Zitrone”, lustige Kolumnen und aktuelle Kurzgeschichten …

Stadtgeschichten

by mw
Barbara Schilling mit der morbiden Kurzgeschichte “auf dem Sprung” in dem Buch “Stadtgeschichten” aus der Reihe vonmirandich.info vertreten. In diesem Band finden sich anregende Texte von verschiedenen Autoren, die eine neue, spannende Sicht auf das Leben in der Stadt eröffnen, u. a. die Berliner Autorin Maryanne Becker Herausgeber: Jakob Welik, Tobias Link; ISBN-13: 978-3839140819

Schreibwettbewerb MariPosa Verlag

by mw
Im Rahmen des Schreibwettbewerbs des MariPosa Verlags wurde auch unsere Hundegeschichte ausgewählt! Barbara Schilling ist in der Anthologie des aktuellen “HUNDE JA-HR-BUCHES”, die im Herbst erscheinen wird, mit einer “tierischen” Kurzgeschichte vertreten.

Krimi-Ankündigung in Potsdam am Sonntag

by mw
Barbara Schillings Kurzkrimi “Ein Teufelskerl” – im Wurdack Verlag in dem “kriminalistischen” Kurzgeschichtenband Mord in jeder Beziehung veröffentlicht – wurde am 08.03.2009 in der Zeitung “Potsdam am Sonntag” angekündigt.

Hörbuch-Krimi von Barbara Schilling

Es wird spannend! Aus der Krimi-Internetradio-Lesung: Crime Time mit Rena Larf! könnt ihr jetzt auch bei uns Barbaras Hörbuchkrimis anhören (Format: MP3, 192 kBit/s, Stereo, 34 Minuten, 6 MB): “Der Teufelskerl” von Barbara Schilling “Verdächtige Freunde” von Barbara Schilling Download MP3: HIER

Geschichten für Entdecker

by mw

Wer kennt ihn nicht, den Schatz vergraben auf einer einsamen Insel, nur zu heben mit Hilfe einer Schatzkarte, nach Überstehen vieler Abenteuer … So verschieden wir Menschen sind, so unterschiedlich ist unser Verständnis vom Schatz. Diese Anthologie enthält eine Truhe voller Geschichten von sehr unterschiedlichen Autoren, die uns zeigen: es gibt ihn wirklich, den Schatz – vielleicht nicht auf einer einsamen Insel, sondern bei mir direkt vor der Haustür,mitten im Wald, im Urlaub, in den Augen eines Kindes …