Rezension: 06.03.10 Martina Jung auf Radio Orange

by mw

Wer mag sie nicht, unsere haarigen, sabbernden, vierbeinigen Gefährten?
Viele lieben sie so sehr, dass sie ein besonders entzückendes Exemplar zu ihrem Mitbewohner machen. Und auch wenn sich das Zusammenleben als kompliziert – bisweilen sogar als mittlere Katastrophe – darstellt, kann und will sich mensch ein Leben ohne Haustier irgendwann gar nicht mehr vorstellen.

Ähnlich ergeht es wohl Barbara Schilling und ihrem Lebensgefährten, die vor einigen Jahren Familienzuwachs in Gestalt eines Golden Retrievers namens Columbo bekommen haben.
Wie die Krimireihe, werden Sie jetzt denken. Richtig, sage ich. Bloß noch besser!
An jener Wohngemeinschaft gibt es nämlich eine Besonderheit.
Autorin Barbara Schilling hat sämtliche Geschehnisse rund um Schnüffelnase Columbo liebevoll beobachtet und humorvoll dokumentiert. Das Resultat ihrer Aufzeichnungen sind drei Sammlungen von Kurzgeschichten, die ich – in einen Slogan verpackt – als „Columbo at his best“ zusammenfassen würde.

Die Buchtitel sprechen meines Erachtens Bände:
•    Ein Hund für alle „Felle“
•    Vier Pfoten und ein Halleluja
sowie
•    Das Chaos hat einen Namen

In allen drei genannten Büchern beweist Barbara Schilling sowohl Einfühlungsvermögen – etwa die Hälfte der Geschichten erzählt sie aus der Hundeperspektive – als auch eine faszinierende Beobachtungsgabe.
Die optimale Ergänzung zu den unterhaltsam-kurzweiligen Geschichten, die Leserinnen und Lesern ein Lächeln ins Gesicht zaubern, stellen die entzückenden Fotos von Columbo dar:
Vom tapsigen Hundebaby über das sportbegeisterte Energiebündel bis hin zum festlich dekorierten Weihnachtshund sind alle wichtigen „Stationen eines Hundelebens“ festgehalten.

Barbara Schilling hat das tierische Wesen ihres vierbeinigen Mitbewohners in jeder Hinsicht exzellent eingefangen. Nach spätestens fünf Seiten der Lektüre meint man, Columbo persönlich zu kennen. Für den sozusagen unbeteiligten Leser triefen seine hündischen Aktionen von Humor und Situationskomik. Für die beteiligten Personen – vor allem für Columbos Frauchen und Herrchen – waren manche Begebenheiten bestimmt erst mit einem gewissen zeitlichen Abstand amüsant.

In einem Satz: Die Columbo-Reihe von Autorin Barbara Schilling, erschienen bei Books on Demand, ist ein absolutes „must have“ für jeden Hundefreund.

In der Hundehaltung erlebt kein Hund, was er erwartet und erwartet kein Mensch, was er erlebt. Entscheiden Sie selbst, inwiefern diese Aussage zutrifft …

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × 3 =