LINCK – die Lokalmatadoren

by mw

(Pressemitteilung Stadtwerke Potsdam)

Auf dem STADTWERKE-FESTival 2007 präsentierte die Band ihr neues Album “LINCK” mit gewohnt kantigen Sound einer klassischen Rockbesetzung. Die Geschichte der Potsdamer Band LINCK beginnt eigentlich im Frühjahr 1995 – damals noch als Four `M`Age. Es folgten acht aufregende Jahre. So wurden sie zu einer der besten Newcomerbands aus der Region Berlin / Brandenburg gekürt (u.a. Landesrockwettbewerb Brandenburg, f6-Award Berlin-Brandenburg) und erspielte sich eine stetig wachsende Fangemeinde. 2003 nahmen sich die Fünf eine Auszeit. Aber live ist eben live – und so findet man sich rasch wieder zusammen und widmet sich einem neuen Live-Programm “PULSE – tribute to Pink Floyd”, mit dem die Band in Sonderbesetzung bereits beim 5. STADTWERKE-FESTival unter “Best of Potsdam” aufgetreten sind. Und wenn man wieder zusammen auf der Bühne steht, schlägt das Herz auch rasch erneut für die eigenen Titel…

Im März 2007 ist das neue Album LINCK erschienen. „Die neue Platte ist für mich wie ein Neuanfang“, sagt Frontmann MW. „Der alte Spaß ist wieder zurück – und wir freuen uns schon besonders auf die anstehende Tour. Die kleine Pause hat uns allen gut getan – insbesondere die Arbeit an den Werken der Kultband Pink Floyd. Wir hatten bei unserem eigenen Programm damals viel mit Sounds und Samples experimentiert und dabei fast den Song vergessen. Die Arbeit an den Titeln von Pink Floyd zeigte uns wieder, dass ein guter Song kein KlimmKlamm braucht – er sollte auch nur mit einer Westerngitarre funktionieren.“

Die aktuelle Platte LINCK, die zum STADTWERKE-FESTival erstmals vorgestellt wird, ist die Reduktion auf das Wesentliche und besticht durch den gewohnt kantigen Sound einer klassischen Rockbesetzung. Auf die Frage, was die Ziele für das Jahr 2007 sind, sagt MW: “Was zählt ist, dass wir als Band nach wie vor mit Spaß auf der Bühne stehen und gemeinsam mit dem Publikum eine tolle Zeit verbringen!”

Das wünschen wir dem Publikum auch für das diesjährige STADTWERKE-FESTival!

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 − 11 =