BoD Aktuell | Autorenportrait Marco W. Linke

by mw

Artikel »Solo für Zwei« erschienen im Heft BoD Aktuell
Books on Demand GmbH, Norderstedt

Seine Kurzgeschichte „Der Ventriloquist“, ausgezeichnet mit dem Brandenburgischen Literaturpreis, löste bereits Vergleiche mit dem „Kleinen Prinzen“ aus. Dabei seien Kurzgeschichten eigentlich gar nicht sein Terrain, sagt Marco W. Linke. Vielseitig ist der Potsdamer Autor, Musiker und Grafik-Designer jedoch allemal.

Dass er mit der kurzentschlossen am Wochenende vor Wettbewerbsschluss geschriebenen Erzählung „Der Ventriloquist“ die Jury des Brandenburgischen Literaturpreises derart überzeugen würde – damit hatte er nicht gerechnet. Gelobt wurde, wie sehr Marco W. Linke es verstehe, in wenigen Szenen ein ganzes Leben auszubreiten. Im Zentrum der subtil inszenierten Hommage an die Liebe und eine Kindlichkeit des Herzens steht der alte Mann und Bauchredner Eli Lenau. „Ich wollte ein möglichst reduziertes Setup finden, ohne viel Ausschmückung“, erläutert der Autor. Ein Monolog schien ihm passend, aber wenig spektakulär. Die Erinnerung an einen ziemlich albernen Hollywood-Streifen über einen Bauchredner brachte Linke dann aber auf die richtige Spur. Mit der Handpuppe Steward gab er seinem Ventriloquisten einen Gegenpart im Selbstgespräch.

» Artikel lesen (PDF)

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 5 =