Rezension zum Lyrikband „Blätterrauschen“

by mw

Rezension zum Lyrikband „Blätterrauschen“
von Volly Tanner

Erschienen im Kulturmagazin „Zeitpunkt“!
Print oder online unter:
www.zeitpunkt-kulturmagazin.de

„Es ist irgendwie beruhigend, dass solche Gedichte noch geschrieben werden. […] nicht Slam, nicht Pop, nicht Fiesheitengeballer – sondern Lyrik mit Reim und Charme. […] Ganz einfache Momentaufnahmen, die nicht hintenherum krakeelen. Gedichte, die sind und existieren durch ihre Lust an der Sprache, gerne einmal witzig […]. Das tut gut in heutiger Zeit, weil es so anders ist als Vieles. Und vor allem sind alle Texte zu hundert Prozent Barbara Schilling, […] die sich ihren frischen, freundlichen Blick bewahrt hat. Wie gesagt, das ist selten. Das ist leise und wird viel zu oft verschluckt im Literatenzirkus. Positive Gedichte!

Volly Tanner“

(Quelle: ZEITPUNKT DAS KULTURMAGAZIN Nov. 2008)

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn − sechs =